Stars und Prominente - von Peter & Björn Bischoff

Stars und Prominente - von Peter & Björn Bischoff

von Markus Lippeck

Fotoausstellung vom 01.September 2024 bis 05. Januar 2025 - in Vorbereitung!

Die Fotoausstellung "Stars und Prominente - von Peter & Björn Bischoff" findet von Sonntag, den 1. September 2024 (Vernissage um 16.00 Uhr) bis 5. Januar 2025 in der Galerie SCHLUH.art (Im Schluh 71, 27726 Worpswede) in Worpswede statt.


STARS UND PROMINENTE
VON PETER + BJÖRN BISCHOFF:



Der seit 1983 in Worpswede lebende Fotograf und Journalist fotografierte bei seinen Hunderten von Fotoreportagen rund um die Welt viele Stars seit 1968 und schrieb damit ein Stück journalistischer Geschichte im deutschen Showgeschäft. Bis 1998 reiste auch Sohn Björn für Reportagen um die Welt.


Auf seinen vielen Reisen in über 130 Länder dieser Erde reiste Peter Bischoff (Jahrgang 1941) fast 100 Mal um den Globus, um über drei Millionen Fotos von Stars und Prominenten einzufangen. Damals noch ganz analog wurden die Filme oft auch nach Worpswede geschickt, entwickelt und per Express an die Presse verteilt. So wurden in den unterschiedlichsten Medien Millionen von Ablichtungen seiner Fotos veröffentlicht. Zusätzlich zu vielen selbst organisierten und frei finanzierten Reportagen und Homestories, begleitete er vor allem auch bekannte Fernsehserien wie z.B. 50 Folgen der ZDF-Kultserie „Traumschiff“ oder „Glückliche Reise“ von PRO 7. Dadurch bekam er enge und vertrauensvolle, ja teils sogar freundschaftliche Kontakte zu vielen Stars wie z.B. Heide Keller, Siegfried Rauch und Thomas Fritsch. Außerdem gehörten zum Freundeskreis: Heino, Roy Black, Daliah Lavi, Harald Juhnke, Günter Pfitzmann, Rudi Carrell, Udo Jürgens, Siegfried & Roy und viele andere. Seine besondere Arbeitsweise war es, persönliche und vertrauensvolle Kontakte zu den Prominenten zu pflegen. Motto: Nicht alles was man weiß muss man auch veröffentlichen!! Am Rande der Dreharbeiten zu den vielen Fernsehserien erlebte Peter Bischoff Dutzende von kuriosen, unvergesslichen Geschichten.


So war er dabei als Tony Marshall Ehrenbürger von Bora Bora in der Südsee wurde und als ein Darsteller in Arizona vom Pferd einen Abhang herunterfiel oder andere Schauspieler wegen „Devisenschmuggel“ in Australien verhaftet wurden oder sich in letzter Minute mit dem Hubschrauber von einer abbrechenden Eisscholle in Grönland retten konnten.



AGENTUR BISCHOFF:

Die Agentur Bischoff wird seit 2014 von Peters Sohn Björn (Jahrgang 1966) bis heute fortgeführt (www.bjoern-bischoff.de). Sie hatte ihren Sitz bis Anfang 2023 in den Räumlichkeiten der Galerie SCHLUH im Schluh 71. Der Anbau des Hauses wurde in den 1990er Jahren extra für die Belange der Agentur erstellt, um einen Platz für die Millionen Negative und Dias zu schaffen. Rund 400.000 davon können heute noch in digitaler Form über die internationale Bildagentur Getty Images für die Veröffentlichung lizenziert werden.